Interview mit YunYang

Interview mit YunYang

Kreuzritter, aufwändige Frisuren und detailreiche Kleidung!

Wer Details liebt, der kann sich an YunYang`s Bildern nicht satt sehen. Die Frisuren ihrer Mädchen sind alles andere als langweilig und geradlinig. Aber auch das Kleiderdesign strotzt nur so vor Detailliebe. Sie hat einen Weg gefunden Rüstungselemente mit Rüschen oder wunderschön bestickten wallenden Stoffelementen zu verbinden. Sehr Ausdrucksstark sind die Augen, die ihren Style unverwechselbar und originell machen.

Interview

Was ist dein Lieblingsessen, Trinken, Lieblingsfarbe und dein Lieblingstier?

Hm, gute Frage… ich denke, aktuell wäre das das thailändische Curry mit Fisch von unseren thailändischen Freunden, die ein Restaurant führen 😀 Das Essen dort ist einfach himmlisch! ♥ Und wenn ich an die Zeit zurückdenke, bevor ich Vegetarierin war, dann war es eindeutig das Hühnchen-Gulasch meiner Oma qvq
Mein Lieblingsgetränk ist Grüner Tee, meine Lieblingsfarben sind weiß, schwarz, grau und gold (Hauptsache zwei davon gelten eigentlich nicht als Farben x’D) und mein Lieblingstier ist eindeutig die Katzeeeeee >v<

Welche Musik hörst du aktuell und was ist deine Lieblingsserie/ Film?

Ich hör eigentlich fast nur englischsprachige Musik aktuell, ich liebe Soulection Radio Show (wenn ihr sie nicht kenn, geht auf Soundcloud und hört sie euch an! ♥)! Die Shows bestehen aus einem perfekten Mix von Soul, Trap, Hip Hop und R’n’B würde ich sagen. Ansonsten viel Rap (SchoolboyQ, Kendrick Lamar, Missy Elliott, Timerland, Magoo etc.) ♥, was aber nicht heißt, dass ich nicht auch gerne Rock, OSTs und Klassik höre 😀 Ich pass meinen Musikgeschmack oft meiner Stimmung an, aber Hip Hop und Rap sind eigentlich jeden Tag ganz oben.

Was Filme angeht… schwierig x’D …. Ich guck gerne neben dem Zeichnen die Golden Girls, eine Sitcom aus den 80ern xD (Generell steh ich total auf alte Filme! ♥). Mein aktueller Lieblingsfilm ist wohl Chihiros Reise ins Zauberland. Ich heul jedes Mal, wenn sie zum Sumpfboden fährt, der OST ist ein Traum!

Seit wann zeichnest du Mangas und was hat deine Leidenschaft geweckt?

Ich zeichne Manga gefühlt schon seit ich denken kann, aber richtig damit angefangen habe ich wohl so mit 10. Meine Leidenschaft zu Manga wurde von dem Sohn unserer ehemaligen Putzfrau geweckt, mit dem ich als Kleinkind viel Zeit verbracht habe und der DragonBall gelesen hat. Irgendwann hat er mir alle Bände geschenkt und ich habe die Serie verschlungen (Und leider auch angemalt und Seiten rausgerissen…. Don’t give Manga to 5 year old children haha…..)! Von Dragonball ging es dann zu DigiMon, Yu-Gi-Oh!, Naruto, Pokèmon, Shaman King und Conan hihi. Ich war wohl immer mehr im Shonenbereich tätig was Manga und Anime angeht und hab auch noch nie Sailor Moon gesehen, ich find die Weiber da einfach zu sparkelig qvq“ Dafür werden mich bestimmt Menschen hassen, aber es ist leider so x’D…
Dann hieß es: Abmalen, üben und dranbleiben! Irgendwie haben mich Manga schon immer so gefesselt, dass ich am Ball geblieben bin, und es hat sich gelohnt! 😀

Hattest du ein Vorbild welches dir dabei geholfen hat deinen Style zu finden?

Oh man, und wieeee viele Vorbilder ich habe! XD Da ich mit DragonBall angefangen habe, steht Akira Toriyama auf jeden Fall mit auf der Liste, auch, wenn es weniger sein Stil, als seine Erzählweise ist, die ich bis heute bewundere! Was den Zeichenstil angeht, sind meine größten Vorbilder Ken Akamtasu, Oh! Great, Yuji Shiozaki, Ai Yazawa, NOCO (ein Character Designer), CLAMP (♥), Kohske und Shilin ♥ All diese Zeichner haben wirklich außergewöhnliche und wunderschöne Stile! Ich kann mich daran gar nicht sattsehen!
Sie alle inspirieren mich unheimlich, vor allem Ken Akamatsu und CLAMP haben meine Entwicklung stark geprägt. Ich habe lange versucht, Kens Augen nachzumalen oder die langen Gliedmaßen im Stil von CLAMP in meinen Stil mit ein fließen zu lassen. Im Endeffekt ist es aber denke ich immer so, dass man nie alles übernehmen kann, was auch wirklich gut so ist. Man passt die Inspiration stattdessen seinem eigenen Stil an. Man entwickelt sich weiter, probiert vieles aus (ich hab zwischenzeitlich so einen hang zu langen Gliedmaßen und dünnen Taillen gehabt, dass meine Mutter meinte, alle Mädels, die ich zeichne, seien magersüchtig x’D) und lernt daraus. Um meinen eigentlichen Stil zu finden, habe ich dann auch lange Zeit Abstand von anderen Stilen genommen und mich ganz auf das konzentriert, was ich schön finde. So kam dann irgendwann mein jetziger Stil zustande! 😀

Benutzt du eigentlich Referenzen (Bsp: Posen, Blumenvorlagen, Frisurenvorlagen) für deine Bilder oder zeichnest du alles aus dem Kopf?

Ich zeichne eigentlich so gut wie alles aus dem Kopf, für Hände und Füße nehme ich aber gerne Referenzen. Füße google ich gerne, für Handreferenzen stell ich mich simpel vor den Spiegel xD
Körperhaltungen, Frisuren, Kleidung, Blumen usw. sind aber eigentlich fast immer frei aus dem Kopf, das entspannt mich irgendwie und lässt mir kreativen Freiraum. Deswegen kann es auch gut sein, dass die Körperverhältnisse bei mir etwas extrem aussehen, Proportionen anders sind und nicht alles genormt ist xD Ich mag das sehr gerne. Und sollte ich doch mal eine etwas andere Pose brauchen, halte ich meine Freunde oder Familie kurz an und bitte sie, sich entsprechend hinzustellen, damit ich es grob abzeichnen kann… oder meine Wenigkeit steht wieder vor dem Spiegel 🙂

Was sind deine liebsten Zeichenmaterialien und warum?

Am allerliebsten zeichne ich mit Copics, weil sie für mich einfach perfekt sind. Ich liebe die glatten Übergänge, die man damit erzielen kann! Generell liebe ich es, „streifenfrei“ zeichnen zu können, ich schätze aber auch Aquarell und Colorex sehr >v<

Nenne uns deine drei liebsten Copic Farben und warum du genau diese am liebsten magst.

E50, BG10 und W3 denke ich xD E50 ist mein Hautgrundton (hell) und mein Ton für alles! Ich gehe mit dieser Farbe liebend gerne über alles drüber, lass Schatten auslaufen, helle auf etc. BG10 mag ich als Schattenton, aber auch als Ton an sich einfach sehr gerne und benutze ihn auch schon gefühlt seit Jahren. Und die W3 ist einfach ein warmer schöner Schattenton, auch so ein toller Allrounder!:D

Was für Farben benutzt du für deine Aquarellbilder? Hast du eine Lieblingsmarke oder bist du einfach bei dem ersten Produkt geblieben, welches du gefunden hast?

Aktuell benutze ich am liebsten die von Winsor & Newton in der Tube 😀 Am Anfang bin ich mit ihnen überhaupt nicht klar gekommen, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister xD!
Angefangen habe ich aber mit denen von Schminke, die ich auch jetzt noch sehr gern mag 🙂

Welche Materialien magst du nicht benutzen und warum?

Ich bin nicht so der Bunti und Kohle-Fan. Aber das liegt daran, dass ich damit nicht sehr geübt bin und mir die Übergänge damit meist zu hart sind xD (Buntis benutze ich trotzdem manchmal bei meinen Bildern als Highlights).

Beschreibe einmal deinen Ablauf beim zeichnen und wie lange du dafür brauchst.

Generell fange ich bei der Skizze immer mit dem Gesicht und der groben Pose an, die ich dann überarbeite und ausarbeite. Danach line und coloriere ich das Bild 🙂
Die Dauer des Ganzen ist wohl vom Format abhängig, Kakaos schaffe ich manchmal in einer bis anderthalb Stunden, A4-Bilder dagegen können schon mal ein bis zwei Wochen dauern.

Wann findest du in deinem Alltag die Zeit zum zeichnen?

Das ist sehr einfach. Zeichnen ist wie Atmen für mich. Nimm es mir weg und ich gehe ein xD Ich finde immer einen Weg dazu und lasse mich da wirklich durch nichts ausbremsen, das ist schon fast wie eine Sucht x’D

Möchtest du noch etwas an deinen Zeichnungen verbessern oder gibt es noch etwas was du gern lernen möchtest?

Man lernt nie aus. Momentan bin ich etwas unzufrieden mit meinen undynamischen Posen und meinen Augen. Es gibt so vieles, was ich noch lernen möchte. Hintergründe richtig zu zeichnen, lebendige Posen, Perspektive (!!!), Männerkörper lebendig darzustellen! Ich hab noch einen sehr weiten Weg vor mir x’D

Du besitzt auch ein paar eigene OCs. Welche liegen dir besonders am Herzen?

Ja, ich besitze viel zu viele OCs x’D aber ich liebe sie alle! ♥ Meine liebsten OC s aber sind mein Poison-Quartett, bestehend aus meinen Ocs Poison, Virus, Toxic und Liquid. Die vier habe ich mir 2013 auf dem Pausenhof in der Schule ausgedacht und sie bedeuten mir wirklich sehr sehr viel. Ich hoffe, ich finde in den nächsten Jahren die Zeit dafür, ihre Geschichte endlich mal auf Papier zu bringen. Sie sind nämlich so ein schöner wilder Haufen! xD

Du hast auch eine eigene Rasse. Möchtest du diese einmal kurz vorstellen und etwas über ihre Welt erzählen?

Das stimmt. Meine geschlossene Rasse heißt „CL00ck“. Es sind Dämonen, die einer Welt entspringen, die von einer riesigen magischen Uhr zum Leben erweckt wurde. Diese Welt heißt Horus. Die CL00ck werden zu ihrer Geburt mit einer Uhrzeit versehen, die ihnen ihre Zunft zuweist und je nach Uhrenzirkel, in dem sie geboren wurden, verändern sich ihre Körpermerkmale.
Aktuell habe ich leider nicht so viel Zeit für die Closed Species, aber ich gebe mir Mühe, auch dort bald wieder aktiv Designs zur Adoption frei zu geben 😀

Man kann deine Werke online ergattern. Trift man dich auch persönlich auf Conventions? Wenn „ja“ was würden deine Fans auf deinem Tisch finden oder bist du lieber Gast? Wenn „nein“ – Warum nicht?

Ja und Ja, ich besitze einen kleinen Online-Shop, dessen Link man auf meiner Facebook-Seite finden kann und bin dieses Jahr sowohl auf der Hanami als auch auf der Dokomi mit einem Stand vertreten. Ich verkaufe dort meine BLACK & WHITE-Collection, mein erstes kleines Artbook in schwarz-weiß, Originale und Drucke aller Art, Postkarten, Schlüsselanhänger, Sticker, Blöcke, bald auch Lesezeichen und meinen Manga KREUZ♦RITTER, der in den nächsten Tagen fertig wird und zur Hanami erscheinen wird! ;v; /
Ich bin ehrlich gesagt nicht so gerne Con-Gast, was mit meinem Rücken zusammenhängt: Ich kann nicht allzu lange stehen, ohne Schmerzen zu bekommen und sitze daher sehr gerne x’D

Besitzt du ein Skizzenbuch oder zeichnest du lieber einzelne Bilder?

Sowohl als auch, wobei ich eigentlich fast ausschließlich einzelne Bilder zeichne. Skizzenbücher sind wiederum sehr praktisch, wenn man unterwegs ist 🙂

Wo bewahrst du deine Bilder auf? Hast du eine Mappe, steckst sie alle in einen Bilderrahmen oder liegen sie alle auf einem Stapel wo gerade Platz war?

Ich habe eine selbstgebastelte Riesenhülle, in die ich all meine fertigen Bilder stopfe x’D die ist jetzt bestimmt schon 6-7 Jahre alt, hält aber immer noch! ♥

Wenn du mal keine Inspiration hast, was machst du dann?

Dann nehm ich mir Mangas und lese sie, blätter durch Artbooks, gehe auf FB und Instragram und stalke meine Vorbilder oder trinke Tee und hör Musik, dann kommt die Inspiration meist von allein! Gerade, wenn ich Musik höre, fällt mir immer was ein xD deswegen höre ich auch jeden Tag welche. Zeichnen und Musik gehört für mich zusammen wie die Faust aufs Auge!

Du hast vor kurzem dein Artbook „Black and White“ raus gebracht. Planst du wieder irgendwelche großen Projekte für die Zukunft?

Für die nahe Zukunft habe ich meinen Manga KREUZ♦RITTER geplant, der jetzt zur Hanami erscheinen wird, bzw der erste Teil davon! ;v; ♥ Es ist ein Remake vom Oktober und ich hatte viel Spaß beim Zeichnen, ich hoffe sehr, dass der Manga den Käufern gefallen wird >///< ♥♥♥
Und wie schon vorher beschrieben würde ich gerne die Story von meinen Ocs Poison, Virus, Toxic und Liquid zeichnen, das wird aber noch ein Weilchen denke ich, die Story ist nämlich seeehr lang x’D

Beende diesen Satz: „Meine Fans sind für mich…

… eine mich kontinuierlich unterstützende und inspirierende Gemeinschaft, für die ich wirklich sehr sehr dankbar bin! Ohne all meine Fans hätte ich es nicht so weit gebracht und es gibt kein schöneres Gefühl als zu wissen, dass meine Bilder ein Lächeln in das Gesicht meiner Fans und Kunden zaubern können! ;v; / SANK U ALL!

Was möchtest du abschließend noch sagen?

Vielen Dank für das Interview, es hat mich sehr gefreut, die Fragen beantworten zu dürfen. ♥ Ansonsten kann ich nur sagen : Follow your dreams and do what you love, always. SOULECTION LIFUUUU ♥

Vielen Dank, das du dir die Zeit genommen hast meine Fragen zu beantworten.


Linksammlung:

Facebook: https://www.facebook.com/YunYangArt/
Supr: http://supr.com/yunyang-art
Instagram: https://www.instagram.com/dat_yun/
Animexx: http://animexx.onlinewelten.com/fanart/zeichner/601984/
Kakao-Karten.de: https://www.kakao-karten.de/benutzer/9925/galerie